Auf dem Nachttisch liegt jetzt:

 

Thomas Pynchon: Gegen den Tag
Thomas Pynchon: Gegen den Tag
rororo



 In Arbeit seit dem 21. Oktober 2020

Jutta Profijt: Kühlfach 4
Jutta Profijt: Kühlfach 4
dtv



 In Arbeit seit dem 7. Mai 2021

Vau - Bewertung siehe hier
 
2020-Liste siehe dort

2019-Liste siehe dort

2018-Liste siehe dort

2017-Liste siehe dort

2016-Liste siehe dort

2015-Liste siehe dort

2014-Liste siehe dort

2013-Liste siehe dort

2012-Liste siehe dort

2011-Liste siehe dort

2010-Liste siehe dort

2009-Liste siehe dort

2008-Liste siehe dort

2007-Liste siehe dort

2006-Liste siehe dort

2005-Liste siehe dort 

2004-Liste siehe dort 

2003-Liste siehe dort 

Donna Milner: River
Donna Milner: River
Piper

Die Geschichte einer Farmerfamilie in Kanada mit dramatischem Verlauf, aber glücklichem Ende.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  7. Mai 2021
Dominique Valentin: Die Schickse
Dominique Valentin: Die Schickse
Schöffling & Co.
(V. ist nicht verwandt oder verschwägert;-) )
Eine Mutter versucht ihren Sohn mit allen Mitteln von der Heirat mit einer Andersgläubigen abzuhalten.
Erfolglos!
 VVVVV   3 VAUs von 5 möglichen
  16. April 2021
Friedrich Ani: Süden und das Geheimnis der Königin
Friedrich Ani: Süden und das Geheimnis der Königin
Knaur

Kein Krimi. Mehr das Psychogramm einer unerlaubten Beziehung zwischen Vater und Tochter, aber etwas anders. Typisch Ani.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  9. April 2021
Robert Brack: Dammbruch
Robert Brack: Dammbruch
Ellert&Richter

Ein Einbrecher hat am Tag der Sturmflut in Hamburg Pech und das verlässt ihn auch nicht mehr.
Insgesamt etwas dünn.

 VVVVV   3 VAUs von 5 möglichen
  6. April 2021
Rolf Dobelli: Himmelreich
Rolf Dobelli: Himmelreich
Diogenes

Was passieren könnte, wenn man in seinem Leben eine andere Richtung wählt, zeigt uns der Autor in diesem Roman.
Spannend und unterhaltsam zu lesen.

 VVVVV   5 VAUs von 5 möglichen
  4. April 2021
Janwillem van de Wetering: Der Schmetterlingsjäger
Janwillem van de Wetering: Der Schmetterlingsjäger
rororo

Ein Abenteurer der mehrere Jahrzehnte Glück hat, das ihn am Ende aber verlässt.
Ein richtiger Thriller ist es nicht.

 VVVVV   3 VAUs von 5 möglichen
  31. März 2021
Daniel Kehlmann: Mein Algorithmus und ich
Daniel Kehlmann: Mein Algorithmus und ich
Klett-Cotta

Ein Experiment: KI schreibt zusammen mit dem Autor eine Geschichte.
Der Versuch scheitert. So weit ist KI also noch nicht. So weit, so schlecht. Oder gut?

 VVVVV   3 VAUs von 5 möglichen
  28. März 2021
Wolf Haas: Silentium!
Wolf Haas: Silentium!
rororo

Hintergründige Ermittlung in einer katholischen Schule.
Typisch Haas, wie erwartet gut.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  25. März 2021
Rainer M. Schröder: Sir Francis Drake
Rainer M. Schröder: Sir Francis Drake
Omnibus

Das Leben des englischen Piraten. Sehr interessant.
Gut zusammengefasst, aber bis auf die Dialoge ist alles in Wikipedia nachzulesen.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  18. März 2021
Dieter Nuhr: Das Geheimnis des perfekten Tages
Dieter Nuhr: Das Geheimnis des perfekten Tages
Lübbe

Eine Serie von aberwitzigen Schlussfolgerungen im Minutentakt. Nur zuviel Nuhr und deshalb ermüdend.

 VVVVV   3 VAUs von 5 möglichen
  18. März 2021
Henning Mankell: Der Mann, der lächelte
Henning Mankell: Der Mann, der lächelte
dtv

Ein komplizierter Fall für Kommissar Wallander spannend erzählt.
Bei Mankell keine Seltenheit.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  13. März 2021
Claudia Herdt: Endstation Südseite
Claudia Herdt: Endstation Südseite
Societäts-Verlag

Philip Marlowe ist es nicht, der sich da in Frankfurt als Detektiv betätigt.
Weder spannend noch frankfurterisch.

 VVVVV   2 VAUs von 5 möglichen
  10. März 2021
Heinrich Steinfest: Der Chauffeur
Heinrich Steinfest: Der Chauffeur
Piper

Steinfest zu lesen macht Spaß, denn kaum jemand hat soviel Phantasie und geht mit Sprache so um wie er.
Auf den Inhalt kommt es fast gar nicht an.

 VVVVV   5 VAUs von 5 möglichen
  6. März 2021
Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen
Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen
btb

Die Geschichte, in deren Mittelpunkt die Imkerei und Bienen stehen, zieht sich über 2 Jahrhunderte, aber auch über zu viele Seiten. !00 weniger hätten es auch getan.
Trotzdem lesenswert.
 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  17. Februar 2021
Heinrich Steinfest: Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest: Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Piper

Unnachahmlich! Die Art, wie Steinfest das Thema behandelt, durchleuchtet und an Beispielen näherbringt, ist höchst lesenswert.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  14. Februar 2021
Joe Brainard: Ich erinnere
Joe Brainard: Ich erinnere mich
Walde+Graf
(ein Tipp von Paul Auster)
Eine Superidee! Mit Erinnnerungsschnippseln fast eine Biografie zu schreiben ist genial. Danke P.A.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  7. Februar 2021
Mark Beneckes und Kat Menschiks illustrirtes Thierleben
Mark Beneckes und Kat Menschiks illustrirtes Thierleben
Galiani

Wissenswertes über teilweise außergewöhnliche Tiere, jenseits von Brehm und Co. und auch noch schön illustriert.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  30. Januar 2021
Maja Lunde: Als die Welt stehen blieb
Maja Lunde: Als die Welt stehen blieb
btb

Ein erstes Buch über die Coronakrise aus Norwegen.
Alles kommt mir bekannt vor. Das ist wohl so bei Pandemien.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  23. Januar 2021
Fran Ross: Oreo
Fran Ross: Oreo
dtv --- Tipp von Paul Auster

Die Theseus-Legende in Amerika. Eine Teenagerin reist nach New York und erlebt dabei skurile Abenteuer.
Super Roman. Danke P. A.!

 VVVVV   5 VAUs von 5 möglichen
  19. Januar 2021
Stefano Massini: Das Buch der fehlenden Wörter
Stefano Massini: Das Buch der fehlenden Wörter
Hanser

Die vorgeschlagenen neuen Wörter werden sich wohl nicht durchsetzen, die Geschichten aber, die ihre Bedeutung herleiten, sind super.


 VVVVV   5 VAUs von 5 möglichen
  11. Januar 2021
Paul Auster: Mit Fremden sprechen
Paul Auster: Mit Fremden sprechen
Rowohlt

Paul Auster ist ein Schriftsteller, der zu schreiben versteht, sich aber auch mit Literatur auskennt.
Seine Essays sind immer ein Lesegenuss, egal welches Thema.

 VVVVV   4 VAUs von 5 möglichen
  3. Januar 2021


Die VAUs

0 VAU     Buch nicht zu Ende gelesen oder Totalausfall
1 VAU     Man kann es lesen, aber kein besonderer Lesespaß
2 VAUs   Zwar lesenswert, aber Geschmackssache bzw. wenig Pfiff in der Story und/oder mittelmäßiger Stil.
3 VAUs   Gutes Buch mit  leichten Abstrichen in Story oder Stil/Thema
4 VAUs   Richtig gutes Buch. Spannend (Krimi) oder fesselnd. Kann empfohlen werden.
5 VAUs   Echt tolles Buch! Rundum sehr empfehlenswert. Will man unbedingt in einem Zug auslesen (deshalb auch für die Bahn geeignet!).
 
Zum Anfang